StartNFTNFT: auf Base die digitalen Abzeichen des Maskottchens der Olympischen Spiele in...

NFT: auf Base die digitalen Abzeichen des Maskottchens der Olympischen Spiele in Paris

In wenigen Wochen beginnen in Paris die Olympischen Sommerspiele 2024 und zur Feier des Ereignisses wurden auf Base die NFT der digitalen Maskottchen-Pins lanciert. 

Die Nachricht wurde direkt von nWay, der Abteilung von Animoca Brands, die sich mit Web3 beschäftigt, bekannt gegeben. 

Der Start erfolgt über My Olympic™ Rewards und die Onchain Summer-Kampagne von Coinbase.

Olympische Spiele 2024 in Paris: die NFTs der Maskottchen auf Base

Diese NFTs, die von nWay gestartet wurden, repräsentieren die digitalen Abzeichen des Maskottchens von Paris 2024 und wurden speziell zur Feier dieser Olympischen Spiele gestartet.

Die Idee ist, den spielerischen Geist und die Energie der Olympischen Spiele mit digitalen Sammlerstücken einzufangen. 

Die NFT sind in zwei verschiedenen Designs mit zwei unterschiedlichen Seltenheitsstufen erhältlich: Epic und Legendary.

Das erste Design (A) ist das der Maskottchen von Paris 2024, das grüßt, verfügbar sowohl mit dem Seltenheitsgrad Epic als auch Legendary.

Der zweite (B) ist das Maskottchen von Paris 2024 mit Flagge, immer verfügbar mit dem Seltenheitsgrad Epic oder Legendary. 

Der claim der NFT der Olympischen Spiele in Paris auf Base

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die NFT der digitalen Abzeichen des Maskottchens der Olympischen Spiele 2024 in Paris anzufordern.

Die Anfragen begannen gestern, am 9. Juli, über die Onchain Summer-Kampagne von Coinbase. Der Antragszeitraum endet am 12. August, und die Benutzer müssen die Plattform von Magic Eden besuchen, um die NFT der digitalen Pins anzufordern und einzulösen. 

Die Unterstützer von OGJ und VTG können alle vier Pins erhalten, während man über die Prägung auf Magic Eden den Legendary B oder den Epic A erhalten kann.  

Die bestehende Community von nWayPlay (NWP) und die Unterstützer von Olympic Games Jam (OGJ) erhalten exklusiv die Legendary-Anstecknadel mit dem winkenden Maskottchen. 

Die Nutzer können auch Epic B über My Olympic™ Rewards anfordern und einlösen, indem sie die gesammelten Punkte verwenden, um eine digitale Spilla einzulösen. 

Für die OGJ/NWP-Gemeinschaft wird es möglich sein, vor dem 23. Juli in die Whitelist aufgenommen zu werden, indem die Anweisungen in einer E-Mail befolgt werden, die gesendet wird. 

Um die NFTs zu erhalten, müssen die Benutzer eine eigene Krypto-Wallet verwenden, die die Base-Chain unterstützt. 

Das Layer-2 Base

Base ist eine der wichtigsten Layer-2 von Ethereum.

Es handelt sich um eine Chain, die von Coinbase entworfen und realisiert wurde, mit dem Ziel, die Übertragung von Vermögenswerten auf der wichtigsten alternativen Chain zu Bitcoin einfacher und kostengünstiger zu gestalten.

Die gleiche Coinbase, also das Unternehmen, das die größte amerikanische Krypto-Börse besitzt und betreibt, ist an der Initiative beteiligt, da der Anspruch dieser NFTs auch dank ihrer offiziellen Onchain Summer-Kampagne möglich ist. 

Onchain Summer ist eine Kampagne, die tatsächlich letztes Jahr begonnen hat, als eine Einladung an die Creator, ihre Projekte auf Base zu starten.

Tatsächlich ermöglicht die Onchain-Technologie jedem, direkt von seinen Unterstützern fast ohne Gebühren bezahlt zu werden, das vollständige Eigentum an seinen originalen digitalen Werken zu haben und direkte Beziehungen zu seiner Community aufzubauen.

Der Schöpfer von Base, Jesse Pollak, erklärte: 

„Wir sind mehr als begeistert von der Einführung der digitalen NFT-Pins des Maskottchens der Olympischen Spiele 2024 in Paris als Teil von Onchain Summer. Dieser Drop fängt den innovativen Geist von Onchain Summer ein und bietet nicht nur ein Stück olympischer Geschichte, sondern zeigt auch das Potenzial der Onchain-Technologie, Marken ihren Fans näher zu bringen. Indem wir diese NFT der Community bringen, zielen wir darauf ab, ein unvergessliches und denkwürdiges Erlebnis für Menschen auf der ganzen Welt zu schaffen“.

Die Olympischen Spiele 2024

Im Rahmen der Initiativen der Olympischen Agenda 2020+5 hat das IOC (Comité International Olympique), das offiziell die Olympischen Spiele organisiert, ein globales Lizenzprogramm entwickelt, das darauf abzielt, die olympische Marke zu stärken und zu fördern. 

Die wichtigsten Lizenzprogramme des CIO umfassen The Olympic Collection, die darauf abzielt, ein junges Publikum mit einzigartigen Markenprodukten zu begeistern, darunter Kleidung, Spielzeug und Spiele, Taschen, Schreibwaren und Sportausrüstung. 

Auf diese Weise ist im offiziellen Olympic Shop (shop.olympics.com) das gesamte offizielle Merchandise erhältlich, mit Sammlerstücken und Souvenirs, die zu allen olympischen Merchandising-Programmen gehören. 

Neben der Olympic Collection gibt es auch die Olympic Heritage Collection, die die Kunst und das Design vergangener Olympischer Spiele feiert, sowie die Kollektionen der Olympischen und Paralympischen Spiele, die jede kommende Ausgabe der Spiele feiern, wie Paris 2024, Mailand Cortina 2026 und LA28. 

nWay

nWay ist eine Tochtergesellschaft von Animoca Brands.

Ihrerseits ist Animoca Brands einer der führenden Herausgeber und Entwickler von plattformübergreifenden Spielen. 

Das amerikanische Unternehmen hat nachweislich Erfahrung in der Bereitstellung von AAA-Spielen auf mobilen Geräten und Konsolen, wie Wreck League, Power Rangers: Battle for the Grid, Power Rangers: Legacy Wars, Olympic Games Jam: Beijing 2022 und ChronoBlade. 

nWay besteht aus einer Gruppe von Entwicklern und Führungskräften mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Videospielbranche. 

RELATED ARTICLES

MOST POPULARS

GoldBrick