StartSenza categoriaTON blockchain: Ein neuer Layer-2 basierend auf dem Polygon-Stack kommt bald

TON blockchain: Ein neuer Layer-2 basierend auf dem Polygon-Stack kommt bald

Nach der Ankündigung des Projekts „Ton Applications Chain“ (TAC) am Dienstag während der Veranstaltung EthCC in Brüssel wird in Kürze ein L2 auf der Blockchain von TON gestartet, der mit EVM kompatibel ist und vom CDK von Polygon betrieben wird.

Die Ton Foundation hat jedoch sofort klargestellt, dass sie mit den Entwicklungsplänen nichts zu tun hat, da sie als dezentrale Organisation kein kryptografisches Produkt verwaltet.

Sehen wir uns alle Details unten an.

Neuer Layer-2 für die Blockchain von TON: essenziell der CDK-Stack von polygon

Gestern, während der Ethereum Community Conference (EthCC) in Brüssel, hat das Projekt TON Applications Chain (TAC) die bevorstehende Ankunft einer neuen Infrastruktur enthüllt.

Sprechen wir über eine neue Blockchain layer-2, die auf dem TON-Ökosystem aufgebaut und von der CDK-Technologie von Polygon betrieben wird.

Das Projekt in Frage, unterstützt vom Gründer eines Liquid-Staking-Protokolls, das im Open Network tätig ist, agiert unabhängig auf der Seite der kryptografischen Entwicklung.

Das neue Layer-2 wird die Besonderheit der EVM-Kompatibilität haben, wodurch es direkt mit der Blockchain von Ethereum interoperabel sein wird.

Ein Second-Layer-Netzwerk in diesem Fall beabsichtigt nicht, das Skalierbarkeitsproblem von TON zu lösen, das bis zu 104.715 Transaktionen pro Sekunde ausführen kann.

Vielmehr wird es nützlich sein, um die Umgebung DeFi des TON-Ökosystems zu stärken und die Erstellung einer breiten Palette von dezentralen Anwendungen voranzutreiben.

Wie erwähnt, wird das L2 von TON Applications Chain (TAC) das anpassbare Toolkit von Polygon CDK verwenden, um neue Verbindungen freizuschalten.

Insbesondere ermöglicht dieser Stack die Erstellung eines L2 basierend auf zero-knowledge proofs integriert mit AggLayer, um maximale Interoperabilität zwischen Netzwerken zu bieten.

Außerdem löst diese neue Infrastruktur das Problem der Fragmentierung der Liquidität durch die Vereinheitlichung mehrerer Ressourcen rund um das TON-Ökosystem.

Diesbezüglich hat der Gründer von TAC, Pavel Altukhov, in einem kürzlichen Interview die Partnerschaft mit dem Team von Polygon wie folgt beschrieben:

„Wir haben uns entschieden, auf das Polygon-Ökosystem zu setzen, wegen seiner EVM-Kompatibilität, der perfekten Verfügbarkeit von Liquidität aus den EVM-Ketten über AggLayer, der vollständigen Unterstützung für die Verteilung und der EVM-Erfahrung von Polygon. Auch die lebendige Gemeinschaft, die Polygon umgibt, war ein entscheidender Faktor für unsere Entscheidung.“

Die TON Foundation stellt ihre Unbeteiligung am Projekt klar

Die Einführung des L2 TAC in Zusammenarbeit mit Polygon stellt einen großen Schritt nach vorne für die Entwicklung der Blockchain-Umgebung auf TON dar.

Die Ethereum-Entwickler können nun erfolgreiche Anwendungen auf TON erstellen, ohne eine neue Programmiersprache lernen und ohne spezifische Bibliotheken. 

Laut den Experten der Branche könnte dieses Layer-2 mehr Innovationen in das Netzwerk des sozialen Mediums Telegram bringen, indem es neue Spiel- und dezentrale Identitätslösungen integriert.

Auf jeden Fall ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass, trotz der ehrgeizigen Pläne, dieses Projekt nicht direkt von der TON Foundation gesponsert wird

TAC ist eine unabhängige Drittpartei, die ein zusätzliches Netzwerk auf TON aufbaut, ohne Unterstützung von der Stiftung zu erhalten.

Um diesen Aspekt zu klären, war direkt das Team der führenden Organisation der Telegram-Blockchain verantwortlich, das im Allgemeinen keine Produktentwicklung betreut.

Wir können also nicht sagen, dass TON ein layer-2 EVM kompatibel startet, sondern eher, dass eine dritte Partei eine ähnliche Infrastruktur entwickelt, die auf TON basiert.

Die Programmiersprache von TON bleibt also FunC und Tact, ohne direkte Verbindungen zur externen Blockchain-Welt.

Wer sich mit der Entwicklung von dapp EVM auf TON beschäftigen möchte, muss sich auf eine Entität verlassen, die nicht direkt mit der Foundation verbunden ist, und hat daher weniger Garantien.

Auf jeden Fall können wir über diese Nachricht nur begeistert sein, da sie die potenziellen Web3-Verbindungen verstärkt und die Effizienz der Liquidität auf TON verbessert

Noch positive Zahlen für die Blockchain von TON

Die Blockchain von TON druckt weiterhin sehr positive Zahlen.

Im Januar 2024 betrug die Summe der innerhalb der Infrastruktur blockierten Kapitalien nur 14 Millionen Dollar, während es heute 731 Millionen sind.

Wir sprechen von einer monströsen Steigerung um das 50-fache der zu Jahresbeginn verfügbaren Mittel.

Allein im zweiten Quartal, von April bis Juni, fügte es satte 600 Millionen Dollar TVL hinzu, wodurch die Chain die Ranglisten von DefiLlama erklomm.

Derzeit stellt TON die zehntreichste Kette im Sektor dar, hinter Avalanche, Polygon und Blast.

Das Verdienst dieser Erfolge ist den erfolgreichen Anwendungen innerhalb des Telegram-Ökosystems zuzuschreiben.

Insbesondere der Trend der Mini-Spiele tap-to-earn wie Hamster Kombat und Notcoin hat dazu beigetragen, Engagement für die gesamte Kryptoindustrie von TON zu schaffen.

ton blockchain tvl defi
Quelle: https://defillama.com/chain/TON

Hervorzuheben ist auch, dass die Blockchain ab März ein signifikantes On-Chain-Volumen angezogen hat.

In nur 3 Monaten seit Anfang 2024 hat sich das wöchentliche Durchschnittsvolumen der auf der Kette gehandelten Beträge verfünffacht, von 200 Millionen auf 1 Milliarde Dollar.

Parallel dazu ist auch der Preis der Krypto TON im gleichen Zeitraum erheblich gestiegen und hat sich von 2,4 Dollar auf über 5 Dollar erhöht.

Heute befindet sich die Metrik nahe ihrem historischen Höchststand mit Volumen, die sich um die Schwelle von 1,2 Milliarden Dollar (SMA 7) bewegen

Es ist klar, dass wenn TON weiterhin seine UX verbessert, neue Lösungen zur Interoperabilität mit externen Blockchains integriert und Aktivitäten anzieht, seine Zahlen nur weiter wachsen können.

Der Start des layer-2 TAC, der mit Polygon verbunden ist, könnte eines jener Ereignisse sein, das viele Investitionskapitalien bewegt.

Quelle: https://cryptoquant.com/analytics/query/66474d91f3cac64b853dbeef?v=6647a624a77a9f32aefa02b8
RELATED ARTICLES

MOST POPULARS

GoldBrick